Schwabe

Der Kardinal hinkt


Marc Gertsch
Der Kardinal hinkt
2010. 221 Seiten. Broschiert.
sFr. 23.- / € (D) 23.-
ISBN 978-3-03754-048-0
EMH Schweiz. Ärzteverlag AG
Der Kardinal hinkt23.00


Als der Polizeipräsident von Siena, Questore Angelo Marconi, im Fernsehen zufällig einen Bericht über eine Prozession in Mailand mitverfolgt, stutzt er. Die Prozession wird von Kardinal De Santo angeführt, und obwohl er den Kardinal, seinen ehemaligen Lehrer an der Klosterschule, seit Jahren nicht mehr gesehen hat, fällt dem Questore sofort auf, dass mit ihm etwas nicht stimmt. Aber was ist es, was ihn stutzen lässt? Erste Nachforschungen verdichten diese Zweifel – und als sich plötzlich die Mafia für Marconi interessiert, weiss dieser nicht mehr, wem er überhaupt noch trauen darf. Sicher ist nur eines: Jetzt steht sein Leben auf dem Spiel.

Mit seinem Kriminalroman «Der Kardinal hinkt» legt Marc Gertsch, Medizinprofessor, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, namhafter Autor zahlreicher Fachpublikationen, ein spannungsgeladenes literarisches Debüt vor.

Der Autor

Marc Gertsch, Prof. Dr. med., 1936 in Olten geboren, war von 1975 bis 2001 Leiter der nicht-invasiven Abteilung der Universitätskardiologie am Inselspital in Bern. Nach seiner Pensionierung ist er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter und «Senior Consultant» weiterhin tätig.
Er ist verheiratet, Vater von vier Kindern und lebt in Bern.

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.