Schwabe

Für die Liebe ist es nie zu spät


Anna Regula Hartmann
Für die Liebe ist es nie zu spät
Gesichter erzählen Geschichten
2003. 48 Seiten. Gebunden.
sFr. 20.- / € (D) 20.-
ISBN 978-3-7965-2052-5
EMH Schweiz. Ärzteverlag AG
Für die Liebe ist es nie zu spät20.00


Eine Sammlung von 40 Portraits von Menschen, die ihre Tage im Heim verbringen: Was von Ferne als beängstigend und abschreckend wirken mag, ist bei näherem Zusehen genauso oder fast so farbig wie das Leben «draussen». Es gibt genauso Heiterkeit und Überdruss, Anteilnahme und Egoismus, Bescheidenheit und Geltungssucht, Offenheit und Starrsinn, Erotik und Sehnsüchte, Misstrauen und Humor.

Tildi, 93 Jahre
Ich höre so schlecht, ich muss Ihnen genau auf die Lippen schauen, um Sie zu verstehen.

Willy, 83 Jahre
Ein fröhlicher Spruch hilft immer.

Emmy, 83 Jahre
Ich muss lächeln für Ihre Zeichnung, sonst mache ich immer ein böses Gesicht.

ANNA interviewt ihre Modelle mit dem Bleistift und im Gespräch. Daraus ergibt sich eine Momentaufnahme oder eine Annäherung in Wort und Bild, die manchmal vielleicht etwas durchschimmern lässt vom Sinn des Lebens.

Ein weiteres Trostbuch von ANNA.

   

Die Autorin und Zeichnerin:

ANNA (alias Anna Regula Hartmann-Allgöwer) ist eine Basler Karikaturistin und Malerin.   

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.