Schwabe

Sabotageakt


Telemachos Hatziisaak
Sabotageakt
Zweiter Einsatz für Nikos Pavlides
2013. 274 Seiten. Broschiert.
sFr. 23.- / € (D) 23.-
ISBN 978-3-03754-074-9
EMH Schweiz. Ärzteverlag AG
Sabotageakt23.00


Zynische Geschäfte mit blutigen Folgen

Thessaloniki, im Herbst 1994: Eine Reihe von Explosionen reißt die Stadt aus dem Schlaf. Im Hafen brennt ein Schiff lichterloh, von der Besatzung hat niemand die Feuerhölle überlebt. Schnell wird klar, dass die VERGINA STAR statt der deklarierten Ladung Kriegswaffen an Bord hatte.

Kommissar Nikos Pavlides wird von der Athener Staatsanwaltschaft mit der Aufklärung des politisch brisanten Falles beauftragt. Gemeinsam mit seinem jungen Assistenten verstrickt er sich in einem Dickicht aus Terrorismus, Korruption, Waffenhandel und staatspolitischen Interessen. Um eine private Rechnung in diesem Umfeld zu begleichen, begibt sich Pavlides schliesslich auf einen riskanten Alleingang…

Mit seinem zweiten Pavlides-Krimi legt Telemachos Hatziisaak einen packenden Roman Noir vor, der seinen Ermittler von Thessaloniki nach Zürich führt.    

Der Autor

Telemachos Hatziisaak, im Hauptberuf Facharzt für Innere Medizin, lebt mit seiner Familie im St. Galler Rheintal. 2011 ist sein erster Pavlides-Roman «Kalte Allianz» erschienen. 

www.hatziisaak.ch      

„Hatziisaaks Romane sind spannend und unterhaltend. Und sie lesen sich leicht, dernn der Arzt ist ein geradliniger Erzähler.“ Ostschweiz am Sonntag, 11. August 2013, Heini Schwendener