Schwabe

Verantwortung im politischen Diskurs


Handbuch Ethik im Gesundheitswesen (HANDBUCH ETHIK**)
Dialog Ethik - Interdisziplinäres Institut für Ethik im Gesundheitswesen (Hrsg.)

HANDBUCH ETHIK**
Band 4: Markus Christen / Max Baumann (Hrsg.)
Verantwortung im politischen Diskurs
2009. 239 Seiten, 9 Abbildungen in Farbe, 4 Tabellen, 1 Grafik. Broschiert.
sFr. 38.- / € (D) 38.-
ISBN 978-3-7965-2557-5
EMH Schweiz. Ärzteverlag AG
Verantwortung im politischen Diskurs38.00


Politische Verantwortung übernehmen …
Was heisst das konkret für mich?

Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft sehen sich mit einem komplexer werdenden Gesundheitssystem konfrontiert. Der Band «Verantwortung im politischen Diskurs» thematisiert ökonomische und soziale Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens und diskutiert Vorschläge, wie politische Verantwortung durch die Akteure des Gesundheitswesens besser wahrgenommen wird. Ein Fokus wird dabei auf die Veränderung des Anreizsystems für alle Beteiligten gelegt.    

Die Herausgeber:

Dr. Markus Christen studierte Philosophie und Naturwissenschaften an der Universität Bern. Er wurde an der ETH Zürich in Neuroinformatik promoviert. Er ist Leiter des Fachbereichs Publikationen am Institut für Ethik im Gesundheitswesen, Dialog Ethik.

Prof. Dr. iur. Max Baumann ist Gründungsmitglied des Institutes für Ethik im Gesundheitswesen, Dialog Ethik. Er ist als Rechtsanwalt tätig und war von 1999-2011 Titularprofessor für Privatrecht, Rechtstheorie und Rechtsphilosophie an der Universität Zürich.  

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.