Schwabe

Unternehmen

Wissensmanagement seit 1488

Die Schwabe AG ist ein Druck- und Verlagshaus mit Sitz in Basel und Muttenz, dessen Geschichte bis ins Jahr 1488 zurückreicht. Seit der Firmengründung durch Johannes Petri hat sich die Medienwelt in ungeahnter Weise weiterentwickelt, der Firmenauftrag ist jedoch stets der gleiche geblieben: Wissen inhaltlich und visuell aufzubereiten, zu verbreiten und für die Nachwelt aufzubewahren.

Modernes Medienhaus

Als modernes Medienhaus beschäftigt Schwabe heute rund 160 Mitarbeitende in den Bereichen Wissenschaftsverlag, Druckerei und Informatik sowie dem Schweizerischen Ärzteverlag EMH, den das Unternehmen gemeinsam mit der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH führt. Daneben betreibt Schwabe mit dem «Narrenschiff» eine etablierte Buchhandlung in Basel, eine eigene Buch- und Zeitschriftenauslieferung mit Spedition sowie eine Fachabteilung zur Anzeigenakquisition. Diese breite Aufstellung ermöglicht es, publizistische Gesamtlösungen, Multimediadienstleistungen und Distributionsaufgaben unter einem Dach zu realisieren.

Bleibende Werte schaffen

Schwabe ist ein regionaler Arbeitgeber mit internationaler Ausstrahlung, der seit mehr als 500 Jahren durch Kontinuität und gesundes Wachstum zur Stabilität des Wirtschaftsraumes Nordwestschweiz beiträgt. Bleibende Werte schaffen statt auf kurzfristige Gewinne setzen, ist die Devise des seit jeher inhabergeführten Betriebes. Qualität, Verlässlichkeit und Fairness sowohl den Kunden und Partnern als auch den Beschäftigten gegenüber prägen das geschäftliche Denken und Handeln. Langjährige Kundenbeziehungen und ein hohes Leistungsniveau durch qualifizierte und motivierte Mitarbeitende sind das Ergebnis dieser Grundhaltung, mit der das Unternehmen auch in Zukunft Wissensmanagement betreibt.

 Schwabe AG in Muttenz

 

Verlagshaus in Basel