Schwabe

Tuotilo - Archäologie eines frühmittelalterlichen Künstlers


David Ganz / Cornel Dora (Hrsg.)
Tuotilo - Archäologie eines frühmittelalterlichen Künstlers
. Ca. 300 Seiten, mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Gebunden.
sFr. 98.- / € (D) 98.-
ISBN 978-3-906819-19-8
In Planung
Auch erhältlich mit der ISBN 978-3-905906-22-6.
Tuotilo - Archäologie eines frühmittelalterlichen Künstlers98.00


Der Mönch Tuotilo (um 850–913) gehört zu den herausragenden Gestalten der kulturellen Blütezeit des Klosters St. Gallen im 9./10. Jahrhundert. Schon im Mittelalter wurde er als Vorzeigekünstler des Klosters St. Gallen erinnert und gefeiert. Vom 26. bis 29. August 2015 fand im Stiftsbezirk St. Gallen eine vom Schweizerischen Nationalfonds geförderte internationale Tagung zu dieser Ausnahmeerscheinung des Frühmittelalters statt, organisiert durch die Stiftsbibliothek St. Gallen und den Lehrstuhl für Kunstgeschichte des Mittelalters der Universität Zürich. Dabei stand der interdisziplinäre Austausch über neue Zugänge zu Tuotilos Leben, seinem Umfeld, seinem Werk als Goldschmied, Elfenbeinschnitzer, Maler, Dichter und Komponist sowie zu den verschiedenen Facetten des Tuotilo-Bildes späterer Jahrhunderte im Mittelpunkt. Der Band vereinigt den Grossteil der Tagungsbeiträge in der vom Bundesamt für Kultur für ihr Design ausgezeichneten Reihe Monasterium Sancti Galli.

David Ganz ist Professor für Kunstgeschichte des Mittelalters an der Universität Zürich.


Cornel Dora ist Historiker und Anglist und Stiftsbibliothekar von St. Gallen.

Zu diesem Titel ist kein Pressestimmentext verfügbar.